Liebe Kinder, liebe Eltern,

die Corona-Pandemie hat uns immer noch fest im Griff. Zwar scheint die "Dritte Welle" gebrochen zu sein, aber die "Vierte Welle" steht offenbar schon kurz bevor. Von einer Rückkehr zur gewohnten "Normalität" sind wir also noch weit entfernt. Welche Konsequenzen das für das neue Akademie-Jahr haben wird, können wir noch nicht überschauen. Wir werden aber über die neuesten Entwicklungen berichten.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei Euch - liebe Kinder und Ihnen - liebe Eltern - für die Geduld und das Engagement bedanken, das auch das vergangene Jahr - allen widrigen Umständen zum Trotz - zu einem erfolgreichen Kinderakademie-Jahr werden ließ. 

 

Bedanken möchten wir uns auch bei den AG-Leiter*innen, die mit großem Engagement  ein erfolgreiches Online-Angebot aus dem Boden gestampft haben und sich auch von der Pandemie nicht davon abhalten ließen  für unsere Akademie-Kinder da zu sein.

 

Es ist noch zu früh  zu sagen, wie es im kommenden Akademie-Jahr weitergeht. Natürlich wollen wir so viel Präsenzangebote machen, wie es möglich ist, aber sicher werden wir auch die erfolgreichen Online-Angebote überprüfen, ob wir sie weiterbestehen lassen können - eventuell parallel zu den Präsenz-Veranstaltungen.

 

Sicher ist aber, dass wir als Kinderakademie unsere Aufgabe mit großer Freude und Zuversicht meistern werden.

 

Über die aktuellen Entwicklungen werden wir Sie

selbstverständlich informieren.

 

In diesem Sinne: Bleibt und bleiben Sie gesund!

 

Nanni Kaiser und Dr. Marcus Bohn

GF Kinderakademie Mannheim

 

____________________________________________________________

 

 

Das Hygienekonzept der Kinderakademie Mannheim

  • Die „Erklärung der Erziehungsberechtigten“ zum Infektionsschutz ist verbindlich zur ersten Veranstaltung der Dozentin/dem Dozenten abzugeben.
  • Auf dem Gelände und im Gebäude besteht Maskenpflicht.
  • Die Eltern verabschieden ihre Kinder außerhalb des Gebäudes und holen diese auch dort wieder ab.
  • Die Kinder kommen erst kurz vor Veranstaltungsbeginn auf das Gelände/in das Gebäude und verlassen diese zügig nach dem Veranstaltungsende.
  • Im Schulgebäude sind eventuelle Wegeregeln und Wartebereiche zu beachten.
  • Beim Betreten des Raumes werden die Hände gewaschen oder desinfiziert.
  • Auf einen Mindestabstand von 1,50m während der Veranstaltungen wird geachtet.
  • Ist der Mindestabstand gewährleistet, besteht im Raum keine Maskenpflicht.
  • Beim Experimentieren und bei Partner- bzw. Gruppenarbeiten tragen die Kinder und Dozentinnen/Dozenten einen Mundschutz.

Neben diesen Regelungen werden von Seiten der Dozentinnen/Dozenten weitere Maßnahmen zur Infektionsvorbeugung durchgeführt:

  • Die Räumlichkeiten werden vor, nach und während den Veranstaltungen (alle 20 Minuten) gelüftet.
  • Tische und Türklinken werden vor und nach jeder Veranstaltung gereinigt.
  • Die Dozentinnen/Dozenten bzw. kooperierenden Institutionen etablieren für Ihre jeweiligen Kurse, Arbeitsgemeinschaften und Seminare ein auf Basis der oben angeführten Vorgaben eigenes Hygienekonzept.

 

Programm 2020 / 2021

 

für die Vorschule, Grundschule und Orientierungsstufe kann abgerufen werden. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Unsere Förderer

Kontakt

Kinderakademie Mannheim

Staatliches Schulamt

Augustaanlage 67

68165 Mannheim

 

Geschäftsführung:

Nanni Kaiser

Schulamtsdirektorin a.D.

Email

 

 

 

 

 

 

 

 

Sekretariat:

Administration

und Organisation

Christina Briviba

Sprechzeiten:

Montags:     9 bis 12.30

Mittwochs:   9 bis 12.30 

0621-293-7872

E-Mail:

Fachbereich Bildung

E 2, 15

68159 Mannheim

Anfahrt Johann-Peter-Hebel-Grundschule

Anfahrt Gerhart-Hauptmann-Schule