Liebe Kinder, liebe Eltern,

manchmal ist das geschriebene Wort schon überholt, bevor die "Tinte trocken" ist. Hatten wir noch vor wenigen Tagen an dieser Stelle die Aufnahme des Präsenzbetriebs noch im Januar angekündigt, wissen wir jetzt, dass der "harte Lockdown" zunächst einmal bis zum 31. Januar festgeschrieben ist und wir wieder abwarten müssen.

 

Die Stadt Mannheim hat mit Ausgehverboten und weiteren Maßnahmen deutlich gemacht, wie ernst sie die Gefahren durch die Pandemie nimmt. Das anhaltend hohe gesundheitliche Risiko bedingt dabei diese seit Beginn der Pandemie striktesten Regelungen zur Minimierung des Infektionsgeschehens. Vor diesem Hintergrund können wir es nicht mehr verantworten, ein Präsenzangebot für unsere Kurse aufrecht zu erhalten.

 

Wir  bedanken uns für Ihr Verständnis bezüglich unserer Entscheidung, die wir nach reiflicher Überlegung zum Wohle Ihrer Kinder treffen mussten.

 

Um unserem Anliegen dennoch gerecht zu werden und Ihren Kindern zur Verfügung zu stehen, werden wir das Akademiejahr keinesfalls vorzeitig absagen. Allerdings können wir noch nicht festlegen wann und wie es weitergeht. Wir hoffen, dass sich die Situation bald soweit entspannt, dass wir mit unserem abgestimmten Hygienekonzept und unseren kleinen und kleinsten Jahrgangsgruppen im Februar oder März beginnen können.

 

Über die aktuellen Entwicklungen werden wir Sie

selbstverständlich informieren.

 

Wir  wünschen Ihnen Gesundheit, viel Erfolg und alles Gute für das neue Jahr 2021!

 

In diesem Sinne: Bleibt und bleiben Sie gesund!

 

Nanni Kaiser und Dr. Marcus Bohn

GF Kinderakademie Mannheim

 

 

Das Hygienekonzept der Kinderakademie Mannheim

  • Die „Erklärung der Erziehungsberechtigten“ zum Infektionsschutz ist verbindlich zur ersten Veranstaltung der Dozentin/dem Dozenten abzugeben.
  • Auf dem Gelände und im Gebäude besteht Maskenpflicht.
  • Die Eltern verabschieden ihre Kinder außerhalb des Gebäudes und holen diese auch dort wieder ab.
  • Die Kinder kommen erst kurz vor Veranstaltungsbeginn auf das Gelände/in das Gebäude und verlassen diese zügig nach dem Veranstaltungsende.
  • Im Schulgebäude sind eventuelle Wegeregeln und Wartebereiche zu beachten.
  • Beim Betreten des Raumes werden die Hände gewaschen oder desinfiziert.
  • Auf einen Mindestabstand von 1,50m während der Veranstaltungen wird geachtet.
  • Ist der Mindestabstand gewährleistet, besteht im Raum keine Maskenpflicht.
  • Beim Experimentieren und bei Partner- bzw. Gruppenarbeiten tragen die Kinder und Dozentinnen/Dozenten einen Mundschutz.

Neben diesen Regelungen werden von Seiten der Dozentinnen/Dozenten weitere Maßnahmen zur Infektionsvorbeugung durchgeführt:

  • Die Räumlichkeiten werden vor, nach und während den Veranstaltungen (alle 20 Minuten) gelüftet.
  • Tische und Türklinken werden vor und nach jeder Veranstaltung gereinigt.
  • Die Dozentinnen/Dozenten bzw. kooperierenden Institutionen etablieren für Ihre jeweiligen Kurse, Arbeitsgemeinschaften und Seminare ein auf Basis der oben angeführten Vorgaben eigenes Hygienekonzept.

 

Programm 2020 / 2021

 

für die Vorschule, Grundschule und Orientierungsstufe kann abgerufen werden. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Unsere Förderer

Kontakt

Kinderakademie Mannheim

Staatliches Schulamt

Augustaanlage 67

68165 Mannheim

 

Geschäftsführung:

Nanni Kaiser

Schulamtsdirektorin a.D.

Email

 

 

 

 

 

 

 

 

Sekretariat:

Administration

und Organisation

Charlotte von Stromberg

Sprechzeiten:

Montags:     9 bis 12.30

Mittwochs:   9 bis 12.30 

0621-293-7872

E-Mail:

Fachbereich Bildung

E 2, 15

68159 Mannheim

Anfahrt Johann-Peter-Hebel-Grundschule

Anfahrt Gerhart-Hauptmann-Schule